Konzept der Heilpraktikerschule

logo2

Die Schule ist eine bewusst klein gehaltene Heilpraktiker Schule, die sich die Vermittlung von umfangreichem medizinischem Grundwissen als oberstes Ziel gesetzt hat.

Das Wissen und die Kompetenz welches der Beruf des Heilpraktikers fordert, lassen sich nicht in Crashkursen erzielen. Es bedarf einer fundierten Ausbildung, denn die Amtsärztliche Überprüfung und die Tätigkeit als Heilpraktiker sind anspruchsvoll.

Die Ausbildungsdauer beträgt deshalb je nach Kurswahl zwischen 24 – 36 Monaten und die Ziel-Klassengröße ist begrenzt auf maximal acht Schüler. Dies ermöglicht einen intensiven Unterricht sowie einen maximalen Lernerfolg.

Der Ausbildungsbeginn ist ab dem 18. Lebensjahr möglich.

 

Es werden ein Maximum an medizinischem Wissen und ein fundierter Überblick der Naturheilverfahren in einer übersichtlichen Form vermittelt, wobei das theoretische Wissen durch praktischen Unterricht erweitert wird. Der Lernstoff stellt hinsichtlich Qualität und Quantität hohe Anforderungen.

Ein bewusst kleiner, aber hochqualifizierter Dozentenkreis setzt sich mit dem ganzen Menschen auseinander. Keines der Organsysteme des Menschen kann ohne das Andere funktionieren, deshalb bieten wir einen vernetzten Unterricht, der jederzeit die Verbindungen der einzelnen Organsysteme erkennen lässt.

Die naturwissenschaftlichen Grundlagen (sog. Schulmedizin) sind für Heilpraktiker genauso wichtig, wie die naturheilkundlichen Fächer. Wir legen besonderen Wert auch auf die komplizierteren Themen der Medizin und verzichten auf Esoterik, Schamanismus, etc.

Dabei wird, bei der 36 monatigen Ausbildung, die besondere Situation der meist selbstständigen Teilnehmer berücksichtigt. Aus diesem Grund bietet die Heilpraktikerschule Rose Steffen ein eigens dafür erarbeitetes Konzept an, bei dem in kleiner Studiengruppe ein intensiver und exklusiver Unterricht gewährleistet werden kann. Ein Einstieg nach Kursbeginn ist bei der 36 monatigen Ausbildung nicht möglich.

Die Aufnahme zu diesen Ausbildungen erfolgt nach einem persönlichen Gespräch oder nach dem Besuch des Probeunterrichtes in den Praxisräumen. Dieser dient dazu, sich ein Bild von den Anforderungen dieser Ausbildung machen zu können.

Ziel der Heilpraktikerschule ist es, die Absolventen durch eine geeignete Ausbildung zu einer verantwortungsbewussten Ausübung des Heilpraktikerberufes zu befähigen.

Hierzu zählt auch die Vermittlung eines fundierten Wissens für die amtsärztliche Überprüfung beim Gesundheitsamt (Heilpraktikerprüfung). Die Anmeldung zu dieser Prüfung muss hierbei rechtzeitig von jedem Teilnehmer selbstständig vorgenommen werden. Das Bestehen erfordert von dem einzelnen Teilnehmer ein hohes Engagement und die Bereitschaft zur selbstständigen Vertiefung des Unterrichtsstoffes.

Der Teilnehmer trägt aus diesem Grund Selbstverantwortung für das Bestehen der Heilpraktikerprüfung.

Die Heilpraktiker - Ausbildung

Um mehr über die einzelnen Punkte zu erfahren, klicken Sie einfach auf die entsprechende Überschrift.

Neuer Kursbeginn (Wochenendstudiengang) voraussichtlich Oktober 2018.

Teilnahmebedingungen

Die Ausbildung zum Heilpraktiker steht jedem zur Verfügung.

Zur amtsärztlichen Überprüfung im Gesundheitsamt, zu der sich jeder Teilnehmer selbst und eigenverantwortlich anmelden muss, kann nur zugelassen werden, wer:

  • mindestens einen Hauptschulabschluss hat,
  • die deutsche Staatsangehörigkeit oder eine gültige Aufenthaltserlaubnis hat,
  • eine ärztliche Bescheinigung vorweisen kann, dass man psychisch und physisch in der Lage ist, den Beruf Heilpraktiker auszuüben und dass man frei von Suchtkrankheiten ist.
  • ein unauffälliges polizeiliches Führungszeugnis vorweisen kann und
  • mindestens 25 Jahre alt ist. [/item]

Ausbildungsdauer und Einteilung

Die Ausbildungszeit beträgt je nach Kurswahl 24 oder 36 Monate, wobei nach Absprache mit den Teilnehmern auch ein Brückentag für mehr Unterricht genutzt werden kann. Es werden keinerlei Vorkenntnisse vorausgesetzt. Zusatzwünsche seitens der Schüler können die vorhergesehene Zeit verlängern. Die Ausbildung findet nur statt, wenn sich mindestens vier Teilnehmer verbindlich anmelden.

Der Unterricht findet je nach Kurswahl 1 x Monat Samstag + Sonntag 10 - 18 Uhr oder 1 x Woche  von 18 - 21:30 Uhr statt.

Die genauen Unterrichtszeiten werden im Voraus festgelegt und in der Anmeldebestätigung mitgeteilt. Der Unterrichtsinhalt wird den Erfordernissen der Überprüfung zum Heilpraktiker durch die Amtsärzte angepasst.

Interne Kenntnis-Überprüfung und Prüfungsvorbereitungskurs

Nach jeweils drei Themenblöcken findet eine schriftliche Prüfungssimulation zu den jeweiligen Themen statt. Diese dient der Überprüfung des eigenen Wissensstandes. Die Ausbildung beinhaltet darüber hinaus einen Prüfungsvorbereitungskurs. Dieser findet ganztägig von Samstag bis Dienstag oder Freitag bis Montag (nach Absprache mit allen Teilnehmern) ca. vier Wochen vor der schriftlichen Prüfung statt. In diesem Kurs werden schriftliche und mündliche Prüfungen trainiert und Prüfungssituationen simuliert.

 

Gebühren

Die Gesamtausbildungsgebühr inklusive Skripte, Prüfungsvorbereitungskurs und weiterer Inklusivleistungen (siehe Punkt "Inklusivleistungen".) beträgt je nach gewähltem Kurs zwischen 5.900,- und 7.300,- € , monatliche Raten möglich.

Die Kosten für die amtsärztliche Überprüfung beim Gesundheitsamt (Heilpraktikerprüfung) sind hiervon nicht umfasst und von jedem Teilnehmer selbst zu tragen.

Inklusivleistungen

Als zusätzliche Inklusivleistungen bietet die Heilpraktikerschule Rose Steffen den Teilnehmern:

  • umfangreiche Skripte, Unterrichtsmaterial (dient ausschließlich als Lernhilfe und stellt keinen Ersatz für beschreibende und weiterführende Literatur dar)
  • Prüfungsvorbereitungskurs (nur im Wochenendkurs inclusive)
  • Ausbildungsnachweis (wird nur ausgegeben, wenn am gesamten Kurs ohne Unterbrechung teilgenommen wurde)
  • Umlagen (Strom, Wasser, Reinigung, etc.)
  • Benutzung der umfangreichen hauseigenen Bibliothek während den Unterrichtszeiten.

Lehrplan (unter Vorbehalt)

Der Lernplan enthält die nachstehend beispielhaft aufgezählten Themen, wobei diese unverbindlich sind und nicht abschließend sein können.

  • Medizinische Terminologie-Zytologie-Genetik
  • Histologie-Organsysteme-Allg. Pathologie
  • Labor
  • Berufs-Rechts-Hygiene-Gesetzeskunde für den HP
  • Bewegungsapparat-Skelettsystem-Muskelsystem
  • Hämatologie-Milz
  • Immunologie/Allergologie-Autoimmun KH- Rheumatischer Formenkreis
  • Herz-Kreislauf-Gefäßsystem
  • Respirationstrakt
  • Urogenitalsystem- Urologie- Wasser-Elektrolythaushalt- Säure-Basenhaushalt
  • Verdauungsapparat- Leber-Galle-System- Stoffwechsel
  • Gastro-Enterologie
  • Endokrinologie
  • Geschlechtsorgane- Gynäkologie- Embryologie (Basic, da wenig in Prüfung und wenig   nötig)
  • Nervensystem
  • Neurologie und Psychiatrie Basic
  • Hals-Nasen-Ohren
  • Ophthalmologie (prüfungswichtige Teile)
  • Venerologie und Infektionskrankheiten (sehr wichtig für die Prüfung)
  • Anamnese, körperliche Untersuchung Grundlagen mit Praxisübungen
  • Spezielle körperliche Untersuchungen
  • Notfallmedizin- Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Injektionstechniken und Infusionen

Außerdem werden Grundkenntnisse der Ohrakupunktur, Ausleitverfahren, Entgiftung und orthomolekularen Medizin erarbeitet.

Aus- und Fortbildungen für Kosmetikerinnen

fortbildungsep15Durch unsere Seminare erwerben Sie Kenntnisse, die Ihnen im kosmetischen Alltag helfen, die Hautprobleme Ihrer Kunden zu lösen.

Die meisten Hautprobleme haben innere Ursachen, diese zu kennen und zu erkennen ist der erste Schritt. Dazu sind Wissensgrundlagen über Körperfunktionen unerlässlich.

 

Es ist wichtig eine Behandlungstechnik zu beherrschen – doch ebenso wichtig ist es, zu wissen, was man damit tut und was diese Behandlungstechnik im Körper bewirkt.
Das können Sie nur, wenn Sie die Körpervorgänge und Zusammenhänge kennen.
Firmen versprechen viel – doch wie funktioniert das wirklich – diese Fragen können Sie Sich mit dem entsprechenden Wissen selbst beantworten und beurteilen wie effektiv Geräte oder Behandlungen sind.
Welche Kontraindikationen gibt es, was für Auswirkungen kann eine Behandlung oder ein Gerät haben?
 
Diese Fragen sollten Sie, unabhängig von Firmeninformationen, selbst überdenken und entscheiden können. Sie übernehmen die Verantwortung für Ihre Kunden, wenn Sie diese behandeln.
 
Erwerben Sie Kompetenz und setzen sich von den Phantasietitelträgerinnen, Dermokosmetikerinnen, Medicalkosmetikerinnen u.ä. ab.
Schlagworte und oberflächliches Halbwissen genügen nicht mehr. Aufgeklärte Kunden erwarten heute mehr als nur Phantasietitel, Kunden erwarten Kompetenz.
 
Kompetenz schafft Vertrauen und Kunden die vertrauen sind treue Kunden.
 
Werden Sie diesem Vertrauen gerecht.
 
Nach erfolgreicher Fortbildung erhalten Sie einen Fortbildungsnachweis in Form eines Zertifikates.

Die aktuellen Termine finden Sie unter www.kompetenz2.de

 

Wir weisen darauf hin:
Kosmetikerinnen dürfen nach dem Heilpraktikergesetz weder diagnostizieren, also etwa Akne erkennen, noch therapieren. Heilbehandlung ist ausschließlich Ärzten oder Heilpraktikern vorbehalten. Auch nach dem Absolvieren unserer Fortbildungen, dürfen Sie als Kosmetikerin nicht auf medizinischem Gebiet tätig werden.
Dazu ist eine Heilpraktikerausbildung oder Medizinstudium notwendig.

Ausbildungs - und Fortbildungstermine

Hier finden Sie die nächsten Termine für Fortbildungen inkl. Möglichkeit zur Anmeldung.

MC-Fragen und Besprechung, Differentialdiagnosen angedacht: Endokrinologie, Stoffwechsel, Gastroenterologie (07. - 08.04.2018)

Dauer jeweils: 9.30 - 16.30h
Kosten: Schüler der HP-Schule Eppingen € 120,- / Externe € 150,-

Laborwerte und Laborberichte lesen, verstehen und interpretieren (28. - 29. 07.2018)

Dauer jeweils: 9.30 - 16.30h
Kosten: Schüler der HP-Schule Eppingen € 120,- / Externe € 150,-

Körperliche Untersuchung, Injektion und Infusion (08. - 09.09.2018)

Dauer jeweils: 9.30 - 16.30h
Kosten: Schüler der HP-Schule Eppingen € 120,- / Externe € 150,-

Wiederholung prüfungswichtiger Themen wie: Herz-Kreislauf, Respirationstrakt, Infektionskrankheiten, Neurologie. (01. - 03.10.18

Montag - Mittwoch.

Dauer jeweils: 9.30 - 16.30h
Kosten: Schüler der HP-Schule Eppingen € 180,- / Externe € 225,-

Wasser, Kekse, Nüsse, Obst sowie Kaffeevarianten werden gestellt. Wir werden 2 kleine Kaffeepausen (ca. 11 + 15 Uhr /15 Min.) und eine Mittagspause mit kleinem, kalten Snack incl. (gegen 12.30 Uhr /30-40 Min.) einplanen.

Psycho Sondertrainingssemniar (Vorankündigung)

Inhalt:

Was ist Psychiatrie, Einteilung nach dem Triadischen System, Unterschied Neurose/Psychose.

 

Dann die Grundlagen der psychopathologischen Symptome, Psychiatrische Krankheitsbilder und zwar:

Erkrankungen des schizophrenen Formenkreises

  • Affektive Psychosen
  • Neurotische Störungen
  • Somatoforme + psychosomatische Störungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Esstörungen
  • Organisch bedingte psychische Störungen (früher exogene Psychosen genannt)
  • Missbrauch, Abhängigkeit, Sucht (intensiv Alkoholabusus)
  • Suizidualität .

Dauer ein WE. Samstag von 9:30 Uhr bis 18:00 Uhr und Sonntag von 9:00 Uhr bis 16 Uhr.

Kosten incl. Skript + Pausensnack € 180,-

Kontakt & Anmeldung

Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie doch einfach an 07262 / 5907 oder schreiben eine Mail

Ich möchte mich zur Heilpraktiker-Ausbildung anmelden.
Bitte kontaktieren Sie mich.

MC-Fragen und Besprechung, Differenzialdiagnose angegacht
Termin: 07.04.-08.04.18
Kosten: 120€ (Schüler der HP-Schule Eppingen) bzw. 150€ (Externe)

Laborwerte und Laborwerte lesen, verstehen, interpretieren
Termin: 28.04.-29.04.18
Kosten: 120€ (Schüler der HP-Schule Eppingen) bzw. 150€ (Externe)

Körperliche Untersuchung, Injektion und Infusion
Termin: 08.09.-09.09.18
Kosten: 120€ (Schüler der HP-Schule Eppingen) bzw. 150€ (Externe)

Wiederholung prüfungswichtiger Themen
Termin: 01.10.-03.10.18
Kosten: 180€ (Schüler der HP-Schule Eppingen) bzw. 225€ (Externe)

Psycho Sondertrainingsseminar
Voranmeldung
Kosten: 180€

*
 
 
 
*
 
 
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kosmein@t-online.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über Rose Steffen

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. mehr erfahren

Ich bin einverstanden

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Details hierzu entnehmen Sie der Datenschutzerklärung unter „Recht auf Einschränkung der Verarbeitung“.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Rose Steffen
Stebbacher Straße 3
75031 Eppingen-Richen

Telefon: 07262 5907
E-Mail: info@rose-steffen.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Widerspruch gegen Werbe-E-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.